Kommentare aus der AMAZONAS-Box
Politik und Technik aus München - Pazifistisch
mit dem Fahrrad (Peace, cycling and more)

Kulturelles

Freitag, 7.6.2024    

Suchmaschinen, nicht nur Monopol .. engl.

englisch und aufwendig zu lesen, ich bin noch nicht durch ..
https://seirdy.one/posts/2021/03/10/search-engines-with-own-indexes/

.. ich jedenfalls meide ungefiltertes Google!

via https://mastodon.social/@Mojeek/112574221546731467

Freitag, 3.5.2024    

ChatGPT halluziniert ...

none of your business - Logo

Die DSGVO der EU verlangt von Unternehmen, dass Informationen über Personen korrekt sind. Betroffene müssen zudem vollen Zugang zu ebendiesen Informationen und zu ihrer Quelle erhalten. OpenAI scheint das egal zu sein: Das Unternehmen gibt offen zu, falsche Informationen auf ChatGPT nicht korrigieren zu können ...

noyb hat nun eine Beschwerde gegen OpenAI eingereicht.

Bravo - finde ich gut!

Dienstag, 9.4.2024    

So. 14.4.: Nicaragua: Ein Traum von Revolution

Ein Traum von Revolution
Werkstattkino, Fraunhoferstraße 9, 80469 München

14.04.2024 17:00
Film und Gespräch

Ein Kino-Dokumentarfilm über die ereignisreiche Zeit nach dem Sieg der sandinistischen Revolution in Nicaragua und das Engagement tausender westdeutscher Unterstützer*innen, die in den 1980er Jahren nach Nicaragua reisen. Was ist 45 Jahre später aus ihren Träumen, Wünschen und Hoffnungen geworden?

Im Anschluß Filmgespräch und Diskussion mit Erika Harzer, die für ein „Traum von Revolution“ recherchiert und die Regisseurin beraten hat.

Ausführlich beim Öku-Büro ...

Dienstag, 2.4.2024    

BigData ist böse ..

.. vor allem Google:
https://www.heise.de/news/USA-Polizei-will-Daten-zu-allen-die-oeffentlic...
BIGDATA, das ist vor allem:
G Google
A Amazon
F Facebook
A Apple
M Microsoft

via Mastodon: https://subversive.zone/@Sofie/112201716004312114

PS: Die US-Liste soll nicht heißen, dass hiesige Behörden besser wären - sie liefern uns nahezu an die US-Schnüffler aus, weil sie zu erzwingen versuchen, dass auch hier alle für Digitalen Komfort ein Google- oder Apple-Konto benutzen sollen, ein quasi Digitalzwang. Ich versuche mich zu wehren - #Entgooglen usw.!

Freitag, 8.12.2023    

KI als “Massenmordfabrik” ...

Israels kalkulierte Bombardierung von Gaza
https://emanzipation.org/2023/12/eine-massenmordfabrik-einblicke-in-isra...

Eine Übersetzung in "emanzipation - Zeitschrift für ökosozialistische Strategie.

von Yuval Abraham, Redaktionsmitglied von "The Intercept" ..
Yuval Abraham is a journalist and activist based in Jerusalem.

Dienstag, 5.12.2023    

Aha

Dienstag, 6.6.2023    

Constanze Kurz zu Snowden, Folgen, und dass weiter viel im Argen liegt ... (Netzpolitik)

Dass vom größten Abhörskandal der Geschichte auszugehen sei, stand schon 2013 in den Zeitungen, obwohl die Snowden-Enthüllungen noch jahrelang weitergehen sollten. Zehn Jahre später lohnt der Blick zurück auf Massenüberwachung, Spionageangriffe und einige der Konsequenzen, denn bis heute ist die Überwachung maßlos. ...

weiter bei: https://netzpolitik.org/2023/zehn-jahre-snowden-den-geheimdiensten-endli...
(via https://bonn.social/@extradienst/110499060099640346)

Samstag, 27.5.2023    

Trauer um Winfried Wolf

auch ich bin betroffen ..

bei Lunapark21 der Nachruf auf Winfried Wolf,

und dort auch viele Weitere!

Lunapark21 - Trauer um Winfrid Wolf (Bild)
Sein breites Themenspektrum war faszinierend und immer erstaunlich gut passend!

Mittwoch, 24.5.2023    

Heute: 18:30 am Friedensengel: Solidarität mit Letzte Generation

hat geklappt; Jetzt Donnerstag 19 Uhr Altes Rathaus (Marienplatz)!
Soli Last Generation 24.5.2023 am Friedensengel
heute 24.5.2023 früh hat die Polizei bundesweit 15 mal bei Hausdurchsuchungen gegen
Mitglieder der Letzten Generation
die Türen eingetreten. Außerdem haben sie
Konten beschlagnahmt und die Homepage der LG abgeschaltet. Der Vorwurf: Bilden
einer "kriminellen Vereinigung".

Diese krasse Verschärfung der Repression gegen die Klimabewegung geht uns alle
an! Und es zeigt mal wieder: zur Rechenschaft gezogen werden in diesem System
nicht diejenigen, die unsere Lebensgrundlagen zerstören. Stattdessen werden alle
kriminalisiert, die sich auch nur ansatzweise widerständig zeigen gegen die
Ausbeutung von Mensch und Natur.


Es ist mehr denn je notwendig, dass wir
zusammenstehen und der Repression geschlossen entgegentreten!
Deshalb treffen wir uns spontan zu einem Soli-Foto.
+++ HEUTE 18:30 Uhr am Friedensengel +++

Kommt alle! (Gerne Leute mitbringen und Nachricht weiterleiten)

Sonntag, 4.9.2022    

Survival of the Richest - das isses :(

"It’s as if they want to build a car that goes fast enough to escape from its own exhaust" ...

"... planning to save themselves from the apocalypse", ein wie ich meine ein originellerer Text aus dem Guardian, dort mit "Preppers" noch im Titel, mit einer interessanten Benennung - hm - "The Mindset", auch beschrieben als "Silicon Valley escapism" von Douglas Rushkoff.
via https://mastodon.social/@euroweld/108940608845635527

Mittwoch, 20.7.2022    

Geile Idee ...

... finde ich:

"... Zumindest könnte die Autoindustrie zum Aufdruck von Warnhinweisen auf ihren Karossen verpflichtet werden, ähnlich der Tabakindustrie ..."

schreibt Sabine Matthes.
(schon etwas her)

Mittwoch, 4.5.2022    

Weltsozialforum in Mexico ...

Sozialforen haben mich immer interessiert, aber auch da ist die "Luft dünner geworden". Das bringt auch der nd-Reporter zum Ausdruck:

[...] Wenig später dann doch: die ersten Banner in rosa Farbe, Erleichterung. Das Weltsozialforum (WSF) 2022 wird heute (1.5.2022) also doch eröffnet. Seit über 20 Jahren wirkt das Weltsozialforum als Gegenwicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Idealistische Treffen, die die Vernetzung von Aktivist*innen ermöglichen, Nationen zusammenbringen, die Probleme beim Namen nennen [...]

Der Artikel: https://www.nd-aktuell.de/artikel/1163465.weltsozialforum-eine-andere-we...

Donnerstag, 28.4.2022    

BBA 2022

29. April 2022 (Freitag) ab 18 Uhr - online! da: https://bigbrotherawards.de/

#BBA22

Konzernlobbyismus in der Bildung :-(

bei Digitalcourage gefunden:

"Didacta wettert gegen Open-Source"
Der „Didacta-Verband“ beschwert sich über landeseigene Open-Source-Lösungen an Schulen. Angebliche „Markteingriffe“ würden das Bildungssystem gefährden. ...

Ach nee ...
Klare Zusammenhänge bei Digitalcourage: https://digitalcourage.de/blog/2022/didacta-wettert-gegen-open-source

Wie immer Gegenwehr tut not ...

Mein Respekt für tolle Menschen,

hier für Nitrit Sommerfeld und ihre kongeniale Kollegin Eva Menasse.

... „Menasse drops a bomb“, wie die Journalisten-Kollegin Emily Dische-Becker treffend twittert: Mit ihrem heute erschienenen Gastbeitrag "Die Antisemitismus-Debatte ist eine fehlgeleitete, hysterische Pein" (hier als PDF) in der ZEIT beweist Eva Menasse Mut, weil sie die verlogene, absichtlich fehlgeleitete Debatte um die angeblich Israel- oder selbsthassenden Kritiker (und -innen) Israelischer Siedlungspolitik kenntnisreich seziert und Ross und Reiter nennt. ...

bitte ganz lesen, inkl. (!) verlinktes PDF. (Danke, Elfi)

Mittwoch, 19.1.2022    

Persoenliche Daten privat! - FSA

Dienstag, 18.1.2022    

Work for Peace

&t=1s

Mittwoch, 29.12.2021    

Enteignet Facebook

kurz rübergeholt von https://enteignetfacebook.global/

(der Schluss .. na ja, Böhmermann gibts nur inkl. ;-)

Samstag, 2.10.2021    

Digitale Nachhaltigkeit

... natürlich via "Peetube", hier:
https://fair.tube/videos/watch/3aba06a8-3a7f-41ef-9fd2-e69331cb7067

(eingebettet kommt später, vielleicht)

Mittwoch, 29.9.2021    

Aufklärung über die Postdemokratie ... mein Tip!

Videos bei Kontext-TV:
Zum Download oder direkt abspielen (Video startet mit dem Klick):
Am Stück:
https://www.kontext-tv.de/sites/default/files/Buelow_480p.mp4 (~50 Min.)

oder in 4 Teilen: #1, #2, #3, #4.

Sehens/hörenswert, über die Lobbymacht der Konzerne und den Konformitätszwang in den Parteien - insbesondere auch dass/wie die fossilen Lobbyisten die letzten 15 Jahre für den Klimaschutz verspielten - Scholz & Laschet mittendrin!

Und wie unsäglich peinlich es ist, dass Kinder und Jugendliche die Erkenntnisse der Wissenschaft gegen den Widerstand der "Eliten" einfordern müssen!

Sonntag, 5.9.2021    

... geschlossen bekämpfen!

Ronja meinte beim Antikriegstag u. a ."... wenn wir unseren Hauptfeind endlich geschlossen bekämpfen, wenn wir Siemens, Daimler, Deutsche Bank und alle anderen Monopole stürzen."

Ich fände es heutzutage passend, wenn - ganz international! - zu dieser Liste Google, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft dazu kämen.

Samstag, 10.4.2021    

Hope: Jeremy Corbyn bleibt aktiv ..

Der britische Canary ist für mich immer die Beobachtung wert.

Hier ...
https://www.thecanary.co/trending/2021/04/04/jeremy-corbyn-just-ruined-k...
... finde ich erfreut, daß und wie Jeremy Corbyn weiter politisch eingreift - an der richtigen Stelle!
(es geht um neue bösartige Polizeigesetze, und Corbyn unterstützt den Widerstand "Kill tht Bill".

Sonntag, 25.7.2021    

Space ... vandalism!?

hier leider englisch, gibts wohl irgendwo auch deutsch:
Space tourism: environmental vandalism for the super-rich

... The huge threat of global climate disruption is leading to ever more urgent calls for society to rapidly reduce its carbon emissions. It is also clear that technological change alone will not be enough to tackle the problem. ... Against this backdrop, we have billionaires travelling in the inaugural flights of their space tourism corporations. On 11 July, Richard Branson flew in Virgin Galactic’s SpaceShipTwo craft, while on 20 July, Jeff Bezos travelled in Blue Origin’s New Shepard. These activities take the climate impacts of flying to considerably more damaging level. ...

dort mehr zum Nachlesen ...

Montag, 15.3.2021    

Assange - falsche Vorwürfe richtig gestellt (eng)

(weiß jemand, ob/wo diese Info auf Deutsch vorliegt?)
zitiert aus https://www.laprogressive.com/myth-of-assange-as-terrorist/:

... In February 2010, Wikileaks began releasing a voluminous trove of classified documents too many members of the American establishment suspiciously over-emphasized contained the identities of informants overseas. In July of that year thru September 2011, and eventually as a result of a series of unfortunate and unforeseen events, not immediately related to any control Assange had over the execution of what ultimately became known as “Cablegate,” Wikileaks released the entirety of the trove. ...

Bei uns wird gerne angenommen, Wikileaks Veröffentlichung von US-Kriegsverbrechen per Video ist das "Hauptverbrechen" von Assange.
Hier wird dagegen nochmal die Story zum sog. “Cablegate” nachverfolgt, und wie sich damals Assange als einziger um die Begrenzung eines möglichen Schadens bemühte, für den er nichts konnte ...
Bitte selber weiter lesen (sorry für Englisch)

Samstag, 6.3.2021    

... und in der Schule - Praxisbericht

und gleich noch einen:
Donnerstag, 4.3.2021    

Digitalisierung ...

Aus aktuellem Interesse befasste ich mich mit der neuen FIfF-Kommunikation - lohnt sich. Nicht alle Ausgaben sind komplett online zu lesen - diese (4/2020) schon. Schwerpunkt: "Digitalisierung der Bildung". Also ... am besten etwas Zeit mitbringen ;-)

Freitag, 29.1.2021    

Über 20 Jahre: www.muenchner-Friedensbuendnis.de

Der erste Eintrag für eine Rundbriefeinladung beim Friedensbündnis stammt vom Dezember 2000, das genaue Startdatum der Seite kann ich grad nicht sagen.

Im Rückblick bin ich froh dass die Seite noch so aktiv genutzt wird trotz momentaner Einschränkungen: Just als der Bedarf für eine Modernisierung unaufhaltsam schien, brachten gesundheitliche Einschränkungen einen Rückschlag, der bis heute nicht aufgeholt ist.

Die ersten 10 Jahre war die Seite technisch im Wesentlichen HTML-Handarbeit. Dann erfolgte eine Umstellung auf Drupal (!) (vor allem auf Grund der positiven Erfahrungen damals mit sicherheitskonferenz.de ab 2007).

Inzwischen, nach diversen Rückschlägen intern, hoffe ich weiter auf einen erfolgreichen Neustart der Seite mit aktuellem Drupal (inzwischen: D9).

Eine frische Drupal-Seite neu einzurichten ist ein Klacks (die Gestaltung da noch nicht berücksichtigt).
Anders dagegen die Übernahme bisheriger Inhalte, das nennt sich bei Drupal "Migration" - aber genau darum geht es hier. Der Anspruch dabei: Die alten Inhalte mit der ursprünglicher Verlinkung unverändert erreichbar behalten - das geht mit Drupal!

So viel schon hier: die technische Migration der Seiten bzw. Artikel hat so wie es aussieht wohl geklappt. Nach dieser Zeit ist aber nicht nur eine technische Aktualisierung der Seite fällig, sondern auch bzw. vor allem eine zeitgemäße "Anmutung" der Seite.

Vorläufig läuft das noch in zwei Teilen: Die ersten 10 Jahre werden weitgehend im alten Aussehen übernommen, nur die Phase danach, also wieder ca. 10 Jahre, werden via und mit Drupal migriert.

Gleichzeitig und eher noch schwieriger ist die Gestaltung für heutiges Publikum. Die Ansprüche dahinter kann ich hier nicht auflisten, aber die sind der Grund, dass es noch länger offen bleiben muss wann denn der Neustart sichtbar werden kann!

Die klassische Antwort auf die Frage "Wann" lautet: "Wenn es fertig ist".

Genau.

Samstag, 10.10.2020    

Zoom???

bisher ging ich "zoom" vor allem aus Privacy/Datenschutzgründen aus den Weg. Es wird leider zu oft ("gewohnheitsmäßig?") auch für Friedensdinge eingesetzt, obwohl mit Jitsi und/oder BigBlueButton entsprechende Open-Source-Werkzeuge existieren, die vorbildliche Privacy zeigen und auch bequem in Europa/bei uns gehostet werden. Es hat mich nun doch überrascht, dass zoom sich auch als Zensorinstanz einsetzen ließ - "Es soll das erste Mal sein, dass Zoom ein von der Universität gesponsertes Gespräch unterdrückt hat."

Hoffentlich ist rechtzeitig aufgefallen, dass zoom längst entbehrlich ist. U.a. die Jitsi-Instanz vom Münchner Freifunk wird erfolgreich international genutzt.

_______
(leider blieb der Link bei der Quelle nicht erhalten, sorry)

Mittwoch, 23.9.2020    

BigBrotherAwards 2020

Tolle Sache ist das, und so berechtigt die Brandmarkung der jeweiligen Akteure!
Dort kann man auch alle "Laudatio"-Texte nachlesen, meine Empfehlung.

Speziell zum Stichwort die Bundesregierung, s. drüben bei der BIFA ...

#bba20

Donnerstag, 16.7.2020    

Magdalenenfest - fast verpasst!

Schon fast wieder vorbei: Das Magdalenenfest im Münchner Hirschgarten, noch bis 19. Juli.
Hirschgarten München (Openstreetmap) Ich war in der momentanen Lage gar nicht mehr drauf gefaßt, bin aber umso erfreuter. Ich muss mich heuer noch auf den Weg machen - kommt aber!

Auch in den anderen Jahren war das überschaubare Ereignis im Hirschgarten was Besonderes, Dult+Volksfest im Kleinen. Das Magdalenenfest ist das einzige innerstädtische Volksfest, dass komplett noch auf der grünen Wiese steht!

(mehr wenn ich dort war, das Wetter soll ja wieder besser werden) -> s. Foto:
Magdalenenfest Hirschgarten München